Clicky

Crossfire Designs
Zurück zur Hauptseite
Sprache wechseln
Eine Email senden Über diese Site
Webdesign
Service
Referenzen
Preise
Sourcecode
Software
Art
Artikel
Links
Bildergalerie
Foren

Referenzen

Hier können Sie einen Blick auf die gestalterischen Möglichkeiten werfen. Es ist zu bedenken, daß zwischen der ersten und der letzten gezeigten Page immerhin 9 Jahre liegen. Trotzdem bin ich der Meinung, daß die älteren Designs gezeigt werden sollten, nicht nur um die mögliche Vielfalt widerzuspiegeln.
Ein Klick auf ein Thumbnail öffnet ein neues Fenster mit der entsprechenden Site. Der Weg weiter nach unten offenbart Anfänge und Designstudien, während sich oben nur Aktuelles findet.

Freudenreich Feinwerktechnik
Freudenreich Feinwerktechnik
Freudenreich Feinwerktechnik präsentiert sich wieder in einem frischen Gewand. Um mit verschiedenen Entwicklungen Schritt zu halten, hat die Page technisch wie auch optisch eine Modernisierung erfahren. Sie arbeitet mit dem Crossfire Content Management, ist dadurch schnell aktualisierbar und offen für Verbesserungen, wie zum Beispiel der kürzlich integrierten Bildergalerie.
Wie immer läuft auch diese Page mit jedem modernen Browser (also nicht nur dem von Microsoft). Alle Seiten sind für den Ausdruck auf Papier optimiert worden.

Zm-schmalspur
Zm-schmalspur
Zm-schmalspur soll dem Modellbahnverliebten das Z-Äquivalent zur Schmalspurbahn näher bringen. Gerade (Mai 2006) hat die Page ihre Re-Design erfahren, damit sie auch komplexere Inhalte wiedergeben kann.
Vermutlich wird sie die letzte Page sein, die auf dem Crossfire Content Management der ersten Generation aufsetzt. In Zukunft wird die zweite Generation schneller neue und interessante Pages ermöglichen.

Crossfire Designs
Crossfire Designs
Da auf dieser Page weitestgehend Gestaltungsfreiheit herrscht, ist sie technisch und optisch die aktuellste. Sehr kurze Ladezeiten (< 7 Sekunden bei 64K ISDN), hochwertige Grafik mit einem modernen Look und eine übersichtliche Struktur. Sie nutzt alles Moderne und Kompatible, was das Web so bietet. PNG Grafik mit Transparenz, Cascading Style Sheets und PHP sowie MySQL, um einiges zu nennen. Und dabei sieht sie auf jedem modernen Browser praktisch identisch aus!

Wurbius.de (2002-2004)
Wurbius.de
Ihr modernes Äußeres ist nicht zu übersehen, und um's Innere steht es nicht anders: auch hier kommt das Content Management System von Crossfire Designs zum Einsatz. Individuell nutzbar, und damit sehr günstig konnte so diese private Page ermöglicht werden.

Crossfire Designs (1999-2000)
Crossfire Designs (alt)
Dies war auch ein Vorgänger dieser Page, wenngleich nur vom Part des Webdesigns. Sie war nicht schlecht - sie zeigt, wie man eine Page auch ohne Frames gestalten kann. Dummerweise wurde die Page aber nur im MSIE korrekt angezeigt. In anderen Browsern kam es zu übelsten Fehldarstellungen. Jedoch ist auch diese Site seit längerem Geschichte...

Reitsport Koch (1999-2003)
Reitsport Koch
Das zweite und bisher letzte kommerzielle Projekt. Die Grafiken habe eine sehr hohe Qualität. Besonderer Wert wurde auf die perfekte Präsentation der Firma und ihrer Produkte gelegt. Ich würde sagen, das ist vollkommen gelungen! Die Site ist einen Blick wert, allein schon um die Möglichkeiten sehen zu können. Heutzutage würde die Page ähnlich gestaltet, wenngleich wohl die Frame-basierte Struktur weggelassen würde.

SourceNET (1997-2000)
SourceNET
Dies war das allererste Projekt, Vorgänger der hiesigen Page. Das Design wurde 4 Jahre genutzt und in dieser Zeit dreimal erneuert. Trotzdem änderte sich nicht viel am ursprünglichen Stil: bunt und verspielt, trotzdem recht übersichtlich und keine extrem hohen Ladezeiten. Die meisten Symbole sind übrigens von Hand entworfen.

Designstudie I
Design Study I
Wie es fast immer ist: eine Idee, welche auf dem Bildschirm landete. Diese welche hatte zum Zeitpunkt ihrer Entstehung noch keine Verwendung. Wird sie aber demnächst haben...
Neue Ideen werden selbstverständlich ASAP veröffentlichen.

Designstudie II
Design Study II
Dieses Design wurde ursprünglich für eine kleine Firma entworfen. Es sollte sollte für Webbrowserbasierte Informationsterminals dienen. Leider wurde es nie fertiggestellt, wie man auch immer noch ein wenig erkennen kann.
Grund waren mangelnde Kundschaft sowie für mich unvereinbare Konditionen.
Trotzdem ist es einen Blick wert, und landete deswegen ebenfalls hier.

Eine Email senden Über diese Site